REX GRAVELER e9.8 E-MTB 27,5"

Kategorie: E-MTB

Das REX GRAVELER e9.8 ist die optimale Kombination aus leistungsstarkem Motor und solidem Bike. Der AEG SportDrive Mittelmotor bietet mit einem maximalen Drehmoment von 100 Nm kräftige Unterstützung. Genießen Sie jederzeit ein optimales Fahrgefühl, gewährleistet durch einen raffinierten Drehmomentsensor. Einen schnellen Überblick über wichtige Systeminformationen gewinnen Sie über das LCD-Multifunktionsdisplay. Es verrät, wie hoch Ihr Tempo ist, welche der fünf Unterstützungsstufen momentan aktiviert ist oder in welchem Ladezustand sich der Akku befindet. Flink steuern Sie die Funktionen über die Bedienung am Lenkergriff. Besonders nützlich ist die USB-Lademöglichkeit für Ihr Smartphone. Weiteres Plus: die proKey-Funktion am Display, mit der nur der Besitzer des entsprechenden Chips die elektronische Wegfahrsperre entriegeln und gleichzeitig das E-MTB einschalten kann. Das erhöht den Diebstahlschutz. 


Highlight des Antriebssystems ist der Downtube-Akku von AEG: Er ist zum Teil in den Rahmen integriert und punktet mit einer Kapazität von 600 Wh. Dies verspricht selbst bei starken Steigungen und längeren Touren ausreichend Reichweite. Das heißt: Power auf ganzer Strecke, ohne zwischendurch nachladen zu müssen! Über die Shimano XT-10-Gang-Kettenschaltung wählen Sie präzise den korrekten Gang. Die hydraulischen Scheibenbremsen von Shimano packen selbst bei plötzlichen Manövern kräftig zu.

Preis (UVP, inkl. MwSt., inkl. Versand) 2.499,95 €
Vergleichen »
Merken »

Spezifikationen

Motor
AEG SportDrive, 48 Volt, mit Schiebehilfe
Leistung
250 Watt
Steuereinheit
AEG LCD Display
Akku
AEG AEG Downtube Akku, Wh, 48 Volt, 12,8 Ah, Unterrohr
max. Reichweite
ca. 180 km (je nach Fahrweise)
Schaltung
Shimano Deore XT 10-Gang Kettenschaltung
Alle Spezifikationen +

Das REX REX GRAVELER e9.8 E-MTB 27,5" ist ein Fahrrad der Kategorie: E-MTB

 

E-Bike ist die allgemeine Bezeichnung für ein Fahrrad, das mit einer Tretunterstützung mittels Elektromotor ausgestattet ist. Die Elektromotoren an E-Bikes werden nur durch die eigene Tretkraft aktiviert und arbeiten somit unterstützend zur eigenen Tretarbeit. Die auch Pedelec genannten E-Bikes eignen sich aufgrund des Elektromotors für unterschiedliche Einsatzbereiche: E-Bikes sind in den Bergen ebenso zuhause wie bei der täglichen Fahrt durch die Stadt zur Arbeit oder auf ausgedehnten Fahrrad-Touren. Angetrieben werden E-Bikes über Lithium-Ionen-Akkus mit bis zu 500 Wh. Pro Akkuladung können auf den Fahrrädern bis zu 150 km mit Unterstützung zurückgelegt werden. In Deutschland gilt ein E-Bike oder Pedelec nach der Straßenverkehrs-Zulassungsordnung als Fahrrad - jedoch nur mit einem maximal 250 W starken Motor und einer möglichen Unterstützung bis höchstens 25 km/h. Kennzeichen-, Haftpflichtversicherungs-, Führerschein- oder Helmpflicht bestehen – wie bei regulären Fahrrädern – für diese Elektroräder nicht.

E-Bike und Pedelecs mit einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von mehr als 25 km/h zählen laut Bundesverkehrsministerium als Kleinkraftrad. Für diese E-Bikes wird dann eine Betriebserlaubnis notwendig. Zudem sind diese E-Bikes & Pedelecs versicherungs-, kennzeichen- und fahrerlaubnispflichtig.


E-Bikes erlauben dynamisches oder komfortables Radfahren in neuer Qualität – für jung und alt. Heute bieten wir vom sportlichen E-MTB und sportlichen E-Trekkingbike hin zu komfortablen Tiefeinsteigern mit sog. Wave-Rahmen
E-Bikes für jeden Einsatzbereich.